Josephine Speiser

Ich bin zertifizierte Heilpraktikerin, Yogalehrerin und führe seit 2011 meine Heilpraxis samt Yogastudio in Immenstadt im wunderschönen Oberallgäu.

Wer bin ich & warum bin ich Heilpraktikerin geworden?

Durch meine eigene Lebenserfahrung mit körperlichen Zuständen habe ich meine Leidenschaft für eine ganzheitliche Ernährung, Wellness und gesundes Leben entdeckt.

In den letzten 10 Jahren habe ich über das naturheilkundliche Wissen hinaus meine Ausbildung in den Bereichen Osteopathie, viszerale Osteopathie, Craniosakral-Therapie und Kräutermedizin ausgebaut.

In meiner Heilpraktiker-Praxis in Immenstadt im Allgäu berate ich Patienten mit ganz unterschiedlichen gesundheitlichen Problemen. Auch die Arbeit mit Frauen, die das Gefühl haben, dass ihr Körper und damit oft auch ihre Psyche aufgrund von Hormonstörungen z.B. in den Wechseljahren, chronischen Krankheiten, Stress oder Angstzuständen oder auch Autoimmunerkrankungen durcheinander ist, ist Teil meiner Tätigkeit.

Die individuelle, ganzheitliche und korrekte Behandlung der Ursachen ihrer Symptome ermöglicht es meinen Patienten, eine höhere Lebensqualität zu erlangen, in dem sie mehr Kontrolle über ihre Gesundheit haben und sich ausgeglichener und energiegeladen fühlen.

Mit Hingabe begleite ich als Heilpraktikerin meine Patienten dahin, fundiertere Entscheidungen in Bezug auf ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu treffen, und ermögliche es ihnen gleichzeitig, die Kontrolle über ihre individuelle Heilungsreise zu behalten.

Ich bin im Oberallgäu aufgewachsen und habe zwei erwachsene Kinder. Ich liebe es in die Berge zum Wandern zu gehen – mittlerweile habe ich auch das Klettern für mich entdeckt, und Jack-Russel-Terrier Lina macht das alles mit! Wenn die Zeit es zulässt, jogge ich gern, im Winter Skaten und im Sommer gehe ich gern zum SUPen. Mein größtes Hobby ist natürlich Yoga.

Es gibt einfach nichts kostbareres, als mein eigenes und das Leben meiner Patienten nachhaltig verbessern und verschönern zu können, indem Körper, Seele und Geist zusammengebracht werden!

Wie ich zu meiner Leidenschaft für Yoga kam…

Mit 12 Jahren war ich ein Pummelchen und wollte abnehmen. In einer Zeitschrift habe ich dann in dem Buch “Yoga für Jeden” von Kareen Zebroff entdeckt, das man auch mit Yoga abnehmen kann. Nachdem ich meine Mutter gegebeten hatte, mir deshalb dieses Buch zu kaufen, habe ich in meinen Ferien täglich zwei bis drei Stunden Yoga praktiziert und nach 6 Wochen hatte ich tatsächlich 6 Kilo abgenommen!

Zurück in der Schule wurde ich gleich zur Klassensprecherin gewählt und während des folgenden Schuljahres wurde ich in allen Fächern ohne zusätzliches Lernen jeweils um ein bis zwei Noten besser – aus dem einfachen Grund, dass es mir rundum viel besser ging dank Yoga und Gewichtsverlust.

Diese tollen Erfolgserlebnisse haben mich zu einem Yoga-Fan auf Lebenszeit gemacht!